de | en
Jetzt anfragen
06.09.2022

25 Jahre LUMITECH: Vom visionären LED Pionier
zum international anerkannten Branchenexperten

 Was in den 90ern gern als spielerische Utopie abgetan wurde, ist heute aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Professionelle Lichtlösungen mit LED. Und das sogar in Tageslichtqualität. Nicht zuletzt dank LUMITECH konnten sich innovative LED Technologien als Standard am Beleuchtungsmarkt etablieren. Eine burgenländische Erfolgsgeschichte, die vor 25 Jahren begann. 

Jennersdorf 06.09.2022 | In diesen Tagen feiert die LUMITECH Solution GmbH ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. 

Das innovative Unternehmen glaubte schon früh an das große Potenzial von LEDs und entwickelte mit der patentierten PI-LED Technologie einen weltweit führenden Standard für tageslichtähnliche biorhythmische Beleuchtung. 

 Ein Blick zurück: 

Die ersten Jahre 

LUMITECH wurde 1997 von Univ.-Prof. Günther Leising, Dr. Stefan Tasch, DI Hans Hoschopf und Dr. Christian Hochfilzer als High Tech Entwicklungsfirma aus der TU-Graz heraus gegründet. Zunächst lag der Fokus des Teams hauptsächlich auf spezifischen Produkt- und Technologieentwicklungen für verschiedene nationale und internationale Firmen. Daneben beschäftigte man sich aber auch intensiv mit eigenen Entwicklungen, die getrieben waren vom Anspruch, die konventionelle Beleuchtungsbranche mit einer modernen und zukunftsfähigen Lichttechnologie zu revolutionieren. Das Thema LED steckte zum damaligen Zeitpunkt noch komplett in den Kinderschuhe und attraktive, wettbewerbsfähige Lösungen für die Beleuchtungsindustrie gab es de facto nicht. 

 Pioniergeist und strategische Partnerschaften 

Eine erste internationale Benchmark setzte LUMITECH mit richtungsweisenden Patenten in den Bereichen Chip On Board Technologie und Farbkonversion. Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung schaffte man es, die weltweit ersten warm-weißen LEDs herzustellen. Um die Technologie dem breiten Markt zugänglich zu machen, wurde 2001 das Joint Venture „Tridonic Jennersdorf“ mit der Zumtobel Group gegründet. Ein gelungener strategischer Schritt für beide Partner, denn „Tridonic Jennersdorf“ entwickelte sich schnell zum führenden Anbieter von LED Komponenten. LUMITECH und Tridonic zogen ins Technologiezentrum Jennersdorf ein, welches speziell für den optoelektronischen Schwerpunkt beider Unternehmen konzipiert wurde. 

Damit war nun endgültig der Grundstein für die heutige LUMITECH Group mit Standorten in Österreich, Deutschland, Schweiz und Kanada gelegt. 

PI-LED – Die Revolution am LED Lichtmarkt 

LUMITECH konzentrierte sich in den 2000ern vor allem auf technische Beleuchtungslösungen, u.a. für medizinische und industrielle Anwendungen, die auch noch bis heute gefertigt werden. Der größte Meilenstein der Unternehmensgeschichte ist jedoch die Entwicklung der PI-LED Technologie. Mit ihr gelang es erstmals, das Tageslicht in seinem gesamten Weißlichtspektrum, vom Morgenrot bis zum Abendblau, nachzubilden und in den Raum zu holen. 2008 wurde LUMITECH für diese Leistung mit dem Österreichischen Staatspreis für Innovation ausgezeichnet. Die positiven Auswirkungen von PI-LED auf Gesundheit, Wohlbefinden und Konzentrationsfähigkeit konnten in den kommenden Jahren durch verschiedene Case Studies und wissenschaftliche Studien nachgewiesen werden und der Standard „Human Centric Lighting“ hielt Einzug in die Lichtbranche. Bis heute ist die Lichtqualität von PI-LED unerreicht und zahlreiche führende Hersteller in der ganzen Welt nutzen das Patent als Lizenznehmer für ihre Produkte. 

Um selbst näher am Markt zu sein und anwendungsorientiertere Lösungen zu entwickeln, wurde LUMITECH 2013 um die Leuchtenmarke KITEO erweitert. Als Tochtergesellschaft besitzt KITEO ein eigenes umfangreiches Leuchtenportfolio und realisiert Lichtprojekte für Architekten, Lichtplaner, Elektriker und Bauherrn in Österreich und Deutschland. 

Cool bleiben – Neue Wege ins Kühlmöbelgeschäft 

Neben dem Hauptthema des Unternehmens – biorhythmische LED Lichtlösungen – schlug LUMITECH 2012 einen ganz neuen Weg ein und leistete abermals wertvolle Pionierarbeit. Mit dem Einstieg in die Beleuchtung von Kühlmöbeln und Lebensmitteln ermöglicht LUMITECH Einzelhändlern und Handelsketten erhebliche Energieeinsparungen, extrem langlebige und wartungsarme Lösungen und nicht zuletzt eine perfekte Warenpräsentation durch den Einsatz von ganz speziell abgestimmten Weißlichtfarben für unterschiedliche Lebensmittel. Mit mehr als 400.000 m gelieferten Leuchten pro Jahr, die eine jährliche Leistungseinsparung von 40 GWh durch den Ersatz von Leuchtstoffröhren bringen, gehört LUMITECH mittlerweile zu den europäischen Marktführern in diesem Bereich. 

THEN – NOW – FOREVER 

Von der ersten Stunde an begleitet Dr. Stefan Tasch als CEO das Unternehmen und beweist mit seinem Team immer wieder aufs Neue, dass sich Mut zur Innovation auszahlt. Der hohe Anspruch, stets an zukunftsweisenden Lichttechnologien von morgen zu arbeiten, hat sich seit den Gründungstagen nicht geändert. „Entscheidend für unseren Erfolg ist unsere außerordentliche Innovationsfähigkeit, unsere Neugier und der feste Wille, technologische Visionen, die manchmal auch ihrer Zeit um einiges voraus sind, tatsächlich umzusetzen. Wir sind ein großartiges Team, das jeden Tag gemeinsam sein Bestes gibt und LUMITECH zu dem weltweit anerkannten LED Experten gemacht hat, der wir heute sind. Mit Blick in die Zukunft möchten wir nun ein generationenübergreifendes Unternehmen aufbauen, das seine Kunden noch lange mit den besten LED Lichtlösungen begeistern kann. THEN – NOW – FOREVER ist unser Motto dafür.“ 

Weitere Informationen finden Sie auf www.lumtech.com oder kontaktieren Sie uns unter presse@lumitech.com © LUMITECH. Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten. 

Weitere News

LUMITECH STEHT FÜR SOLIDARITÄT UND GEMEINSCHAFT Wir wollen hiermit nicht nur ein Zeichen gegen Krieg – sondern vor allem ein Zeichen FÜR Solidarität und Gemeinschaft senden! Lasst uns GEMEINSAM für den Erhalt dieser Werte eintreten, sodass es auch in Zukunft zu keinen ähnlichen Situationen mehr kommt.

Mehr lesen...

Aufgrund der sich immer mehr zuspitzenden Lage in einem europäischen Nachbarland, haben sich die Unternehmen Fidas Süd-Ost, LUMITECH und Weinrauch Rechtsanwälte zusammengeschlossen, um mit einer Spende in der Höhe von 7.500 EUR die Bevölkerung in der Ukraine zu unterstützen. Die Spende kommt der Organisation „Nachbarn in Not“ zu Gute. 

Mehr lesen...

Immer informiert:

Newsletter abonnieren
und Infos erhalten.